Title:

Konditionierung und Allergie

Home
deutsch
  
ISBN: 3000106510   ISBN: 3000106510   ISBN: 3000106510   ISBN: 3000106510 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

 

(1) Konditionierte Immunsupression verlängert die Abstoßungsreaktion nach Herztransplantation bei Ratten

(Manfred Schedlowski, Pavel M. Grochowisz, Alan J. Husband und Maurice G. King; 1992)



1.1. Einleitung

Im folgenden Experiment wurden die Auswirkungen einer konditionierten Immunsupression (gezielte Ausschaltung des Abwehr-/Immunsystems) auf die Überlebenszeit des Herztransplantates nach Herztransplantationen bei Ratten untersucht.

Bei den Transplantationen werden vier Arten unterschieden. Das sind:

  1. die autologe Transplantation, bei der körpereigenes Material übertragen wird, d.h. Spender und Empfänger sind gleich/ identisch.
    z.B.: Hautübertragung vom Arm auf das Gesicht
  2. die isologe Transplantation, bei der genetisch gleiches Spender- und Empfängermaterial verwendet wird.
    z.B.: Organübertragung bei eineiigen Zwillingen oder zwischen Inzuchttieren
  3. die allogene Transplantation, bei der Spender und Empfänger der gleichen Spezies angehören, aber sich im Hinblick auf die MHC-Genprodukte (major-histocompatibility complex = Haupthistokompatibilitätskomplex oder Hauptgewebeverträglichkeitskomplex) unterscheiden.
    z.B.: Hautübertragung zwischen nicht-verwandten Individuen
  4. die heterologe Transplantation, bei der Spender und Empfänger verschiedenen Spezies angehören.
    z.B.: Hautübertragung von Ratten auf Mäuse

Während bei der autologen und der isologen Transplantation kaum Probleme auftauchen, wenn sie bei einwandfreier Technik durchgeführt wird, so kommt es jedoch bei der allogenen Transplantation meist vierzehn Tage nach der Operation zu Abstoßungsreaktionen und bei der heterologen Transplantation noch früher.

Man nennt diese Reaktion auch Graft-versus-Host-Reaktion. Eine Graft-versus-Host-Reaktion tritt ein, wenn immunreaktive Zellen in einen immunologisch nicht voll reaktionsfähigen Empfänger gelangen. Voraussetzung für eine GvH-Reaktion sind genetische Unterschiede zwischen Spender und Empfänger. Dies läßt die Bedeutung erahnen, die eine Immunsupression, d.h. eine Unterdrückung der Abstoßungsreaktion, besitzt.

Nun zum eigentlichen Experiment, bei dem eine heterologe Herztransplantation bei DA-Ratten, die ein Spenderherz von LEWIS-Ratten - also genetisch verschiedenen Ratten - erhielten, durchgeführt wurde.



  
Asthma heilen. Allergien heilen 2. Frei von Cortison: Ein Selbsterfahrungsbericht
von Marcus Joachim Leyrer
Siehe auch:
Sonstige Artikel:
Verwaltungsrecht 1. 112 Karteikarten (Nicht gebunden)
von Karl E. Hemmer,
Achim Wüst
Ikki Tousen - Great Guardians Vol. 4
von Koichi Ohata
Fantasy Flight Games CT32 - Call of Cthulhu: Secrets of Arkham
von Fantasy Flight Games
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Naturwissenschaften/Medizin/Krankheiten

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  Home  |  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum